Das Frauenprojekt Vinaphunu bietet seit 1991 Bildung und Beratung für vietnamesische Frauen und Mädchen in Berlin. Ursprünglich wurde das Projekt gegründet, um ehemaligen Vertragsarbeiterinnen der DDR aus Vietnam neue Perspektiven und Hilfestellungen in der neuen bundes-deutschen Gesellschaft aufzuzeigen und gesellschaftliche Teilhabe zu gewährleisten.  Inzwischen kommen zunehmend junge vietnamesische Frauen und Mütter auf das Projekt zu und finden individuelle Hilfestellungen.   

Vinaphunu fungiert als wichtige Anlaufstelle und Vermittler für hilfesuchende vietnamesische Frauen und Mädchen in der Hauptstadt, welche sich in komplexen Problemlagen befinden. Vinaphunu berät und hilft  beispielsweise Vietnamesinnen, welche von häuslicher Gewalt betroffen sind, welche ungeklärten Aufenthaltstatus besitzen, schwanger sind, psychische Probleme oder Suchterfahrungen haben. Diesen Frauen und Mädchen bietet Vinaphunu eine Vielzahl von niedrigschwelligen Angeboten und vermittelt sie bei Bedarf an weiterführende Hilfsstellen (z.B. Frauenhäuser, Soziale Dienste usw.). Im Jahr 2020, besonders im Zusammenhang mit den Lockdowns, gab es z.B. vermehrten Beratungsbedarf bei vietnamesischen Frauen die von häuslicher Gewalt betroffen waren.

Die Hilfe zur Selbsthilfe ist der Grundpfeiler des Beratungs- und Bildungskonzeptes von Vinaphunu. Niedrigschwellige Angebote wie kostenfreie Deutschkurse, Kochkurse oder Gesundheitskurse sowie ein vielfältiges kulturelles Programm führen die Besucherinnen an das Projekt heran und eröffnen die weiteren Beratungsleistungen Vinaphunus. So können die  Frauen dann bei Bedarf Sozialberatungen, Rechtsberatungen usw. wahrnehmen, welche konkrete Hilfestellungen zu individuellen Problemlagen bieten. Das übergreifende Ziel aller Projektangebote ist es, die Besucherinnen zu ermutigen, ihre eigenen Ressourcen zu entdecken, Gestaltungsspielräume wahrzunehmen und zu nutzen. Im Sinne von Empowerment werden den Frauen Strategien und Möglichkeiten aufgezeigt, sich selbstbestimmt und selbstwirksam in der bundesdeutschen Gesellschaft zu integrieren. Weiterhin bietet Vinaphunu viele kulturelle Angebote, wie zum Beispiel regelmäßige Kunst- und Fotoausstellungen, Kulturveranstaltungen; Filmreihen, Teilnahme an Foren, Frauenseminaren, soziokulturellen Ereignissen in der Hauptstadt, Integrationsveranstaltungen, Engagement beim Tag gegen Rassismus, Mekongländertage, Bildungsreisen usw. Ausserdem verfügt Vinaphunu über eine Präsenzbibliothek mit über 10.000 deutschen und vietnamesischen Medieneinheiten.

 

 


Vinaphunu